Wir sind für Sie da

Seitenberggasse 17/2, 1160 Wien

Icon Telefon
Icon Mail

Kontaktformular

First slide

Freude am
Bewegen

Angebot

Unser Therapieangebot bezieht sich vorwiegend auf die konservative Behandlung von Verletzungen und  orthopädische Erkrankungen sowie Physiotherapie nach  Operationen sowie die umfassende Betreuung von Sportlern. Neurologisch gehäufte Diagnosen wie Schlaganfall oder MS sowie fächerübergreifende Beschwerden z.B. bei Bandscheiben oder bei inkompletter Querschnittlähmung behandeln wir selbstverständlich ebenso.

 

Spezielleres:

Knie:

Bei Funktionsstörungen und Operationen am Kniegelenk bieten wir klassische Therapiekonzepte der Physiotherapie wie medizinisches Training in der korrekten Beinachse sowie Manuelle Therapien. Die häufigsten Diagnosen sind Arthrosen, Meniskus- und Kreubandoperationen, Endoporthesen, knorpelchirurgische Eingriffe, Kniescheibenprobleme, Beinachsenfehlstellungen, Osteotomien, Jumpers`knee, Läuferknie.

 

Schulter:

Bei Funktionsstörungen und Operationen am Schultergelenk inklusive der Rotatorenmanschette bieten wir klassische Therapiekonzepte der Physiotherapie. Die Rehabilitation der komplexen ganzheitlichen Muskelfunktion mittels medizinischer Trainingstherapie wird durch Manuelle Techniken unterstützt. Die häufigsten Diagnosen sind Kalkschulter, SLAP-Läsionen, Rotatorenmanschettenrupturen, Schulterinstabilitäten bis -luxationen, Frakturen, Werferschulter, Arthrosen.

 

Telerehabilitation:

Um immer bessere und schnellere Therapieerfolge sowie mehr Nachhaltigkeit zu erzielen, beschäftigen wir uns auch mit neuen Methoden und Technologien. Diese werden von uns nur mit Ihrem Einverständnis verwendet!

Einerseits nutzen wir Medizinprodukte, die z.B. als App für Hausübungsprogramme verwendet werden können.

Andererseits haben wir die Möglichkeit mit Software zu arbeiten, die die Therapie in der Praxis unterstützen können. Auch sind alleinige telemedizinische Behandlungen per Internet möglich, wenn Sie keine Praxis aufsuchen können. Für diese Therapieform eigenen sich besonders neurologische Diagnosen wie Schlaganfall oder MS. Bitte beachten Sie, dass diese Therapieform keine klassische hands-on-Therapie ersetzt.

Leider können Fernbehandlungen derzeit nur als Privatleistungen verrechnet werden.

ReAbility – www.reability.at

 

Reha-Paket

Sie wollen Ihre Rehabilitation berufsbegleitend oder in Wohnortnähe durchführen?

Für PatientInnen, die beruflich oder privat bedingt keinen mehrwöchigen Rehabilitationsaufenthalt in Anspruch nehmen können, entwickeln wir gerne einen Therapieplan. Dieser kann das ganze Spektrum der Physiotherapie von Hausbesuchen angefangen bis zur ambulanten Versorgung in der Praxis umfassen.

Die Kosten richten sich nach dem inhaltlich und zeitlich mit Ihnen abgestimmten Umfang.

Beispiele:

Knie-TEP: Einzel-Physiotherapie täglich 30-60 min, Medizinische Trainingstherapie Kraft/ Ausdauer, Gleichgewichts- und Stabilitätstraining in der Gruppe und/oder einzeln, allgemeine Gymnastik in der Gruppe, Heilmassagen und/oder Spezialmassagen, physikalische Therapien

Lymphödem: Akutphase 1 mal Komplexe Physikalische Entstauungstherapie täglich über 3-6 Wochen. Enthalten sind alle Eckpfeiler der KPE d.h. Manuelle Lymphdrainage, Kompressionsverbände, entstauende und mobilisierende Bewegungsübungen bzw. Atemtherapie wenn nötig, Hautpflege, Wundversorgung wenn nötig, Anleitung zur Selbstdrainage

 

Hausbesuche

Physiotherapien können bei entsprechender Indikation auch am Wohnort durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Ihrer Verordnung die Leistungsposition „Hausbesuch“ mitverordnet wurde. Nur dann bekommen sie einen Anteil dafür von der Krankenkassa rückvergütet!

Sobald es Ihnen wieder möglich ist Ihre Wohnung zu verlassen, kann die Therapie in der Praxis weitergeführt werden. Dort steht Ihnen auch die entsprechende Infrastruktur für die weitere Genesung zur Verfügung.